Die Grundschule Eilenburg-Ost hat einen neuen Namen erhalten

Oberbürgermeister enthüllt neuen Namenszug

Der Oberbürgermeister (l.) und Frau Genzel enthüllen den neuen Namen der Schule.

Die Grundschule Eilenburg-Ost trägt seit letzter Woche den Namen Sebastian-Kneipp-Grundschule. In einer Feierstunde wurde die neue Bezeichnung öffentlich gemacht.

Vergangene Woche, am 20. November 2018, wurde die Grundschule in Eilenburg Ost offiziell zur Sebastian-Kneipp-Grundschule umbenannt. In einer feierlichen Zeremonie, bei der unter anderem Oberbürgermeister Ralf Scheler, die Schulleiterin Frau Genzel sowie die Schülerinnen und Schüler der Grundschule anwesend waren, wurde der neue Name enthüllt.

Die Grundschule trug seit dem Jahr 1992 den Name "Grundschule Eilenburg-Ost". Jedoch wurde im Zuge der Baumaßnahmen für das neue Hort-Gebäude am Standort über eine Namensänderung nachgedacht.

Der neue Name sollte natürlich Bezug zum Schulkonzept haben, welches unter dem Motto "Voneinander lernen, miteinander arbeiten, füreinander da sein" steht. Im Konzept spiegelt sich der Leitgedanke "Gesundheit und Bewegung" sowohl im Unterricht als auch in vielen Projekten wieder. Ebenso werden sprachliche sowie handwerkliche Fähigkeiten gefördert und der Umgang mit Natur und Umwelt sind in den Unterrichtsalltag integriert.
In den Angeboten und Projekten der Schule werden die Themen Entspannung und gesunde Ernährung aufgegriffen.

Dadurch entstand die Idee der "Sebastian-Kneipp-Grundschule", da das Schulprogramm viele Schnittmengen zum Kneipp-Konzept, welches sich auf die Säulen Pflanzen, Wasser, Bewegung, Ernährung und Balance bezieht, zeigt.

Der Namensvorschlag "Sebastian-Kneipp-Grundschule" wurde im Vorfeld durch die Schulkonferenz der Grundschule, der Kneipp GmbH, dem Elternrat sowie dem Stadtrat der Großen Kreisstadt Eilenburg befürwortet.