Rad-Erlebnis-Tag in Eilenburg eröffnet Fahrrad Saison am 22.4.2018

Mit Rat und Tat startet der Eilenburger Radfrühling mit vielerlei Informationen und besonderen Radtouren.

Beim Velo & Sport Paul, auch bekannt als Fahrrad Paul wird am 22.04.2018 von 10.00-16.00 Uhr in der Ziegelstraße an der Schwimmhalle in Eilenburg die Rad-Saison eröffnet. Unterstützt von den Mitgliedern des Tourismus- und Gewerbevereins Ei­lenburg dreht sich an diesem Tag alles um das Thema Rad. Der Abenteurer Roland Kock wird vor Ort sein und Erlebnisse seiner erlebten und geplanten Langstrecken- Radrei­sen vor-tragen. Texlock wird ein innovatives Fahrradschloss vorstellen.

Alle aktiven Radler und interessierte Fahrradfahrer kommen bei unterschiedlichen Touren, die an diesem Tag angeboten werden, mit Sicherheit auf den Geschmack wieder auf den Sattel zu steigen. Stadtführerin Birgit Rabe führt ab 10.30Uhr stündlich Interessierte auf der TGV - RAD - TOUR durch die Stadt vorbei an den Mitgliedern des Tourismus- und Gewerbe­vereins. So öffnet das Wohlfühl-Café an diesem Tag, ein Blick in die Baumaßnahme Tropi­cana im Eilenburger Tierpark kann gewonnen werden, beim Rialto wird etwas Süßes ge­nascht, der Ratskeller zur Steinhoe bittet zu Tisch und vielleicht sind die Teilnehmer die ersten, die in die neue Pension Nr.1 in Eilenburg Ost einen Blick werfen dürfen. Lassen Sie sich überraschen, wohin Frau Rabe Sie entführen wird.

Für alle die lieber die Natur genießen und aktiv eine weitere Strecke radeln wollen, für die lohnt sich das Tourenangebot Mulderadweg. André Richter wird 11.00 Uhr & 14.00 Uhr auf dem Mulderadweg entlang bis nach Gruna fahren und Ihnen den Mulderadweg dabei vorstel­len. Vielleicht möchte dann der ein oder andere im Fährhaus Gruna einkehren.

Neben den neusten E-Bikes, die auch beim Showtruck getestet werden können, wird an diesem Tag rund um das Fahrradfahren informiert. Interessierte erfahren mehr über den Ei­lenburger Radweg die EILENBURGER SCHLEIFE und über die verschiedenen Fernradwege in unserer Region wie z.B. den Mulderadweg. Verschiedene Informationsstände sind vor­handen: Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e.V., LIEBLINGSSTADT Eilenburg, Leipzig Region (LTM). Das Buchhaus Eilenburg stellt die neusten Fahrradkarten aus. Auch für Kinder wird einiges geboten, ob Bastelstraße, Schminken oder Springen auf der Hüpfburg - gestellt vom FEZ Eilenburg, ist für jeden etwas dabei.

Nach erfolgreichem Radeln und Informieren, darf man sich mit Fingerfood vom Ratskeller zur Steinhoe und Eis vom Rialto als Nachtisch belohnen.
Ach und für alle diejenigen, die lieber mit dem Boot unterwegs sein wollen, lohnt sich viel­leicht eine Probetour im Trockenboot. Erstes Probefahren mit den Trockenbooten, die sonst zum Stadtfest bei der Regatta am Birner zum Einsatz kommen, wird möglich sein.

Überzeugen Sie sich einfach selbst, welche vielseitigen Angebote das Radfahren in Eilenburg und der Region bieten kann.