Millionster Badegast in der Eilenburger Schwimmhalle begrüßt

Die glückliche Besucherin kann sich über eine Jahreskarte für die Schwimmhalle freuen

Ivonne Schmidt (links), OBM Ralf Scheler ( 2.v.l.) und Mitarbeiter der Eilenburger Schwimmhalle, sowie Schwimmhallenleiter Michel Müller (rechts).

OBM Ralf Scheler und Ivonne Schmidt, die millionste Besucherin der Schwimmhalle Eilenburg.

Besucherentwicklung & Gästevergleich ab 2005 in der Eilenburger Schwimmhalle Tabelle & Grafik: Eilenburger Schwimmhalle

Schwimmhalle Eilenburg begrüßte am vergangenen Donnerstag, dem 1. Februar, den millionsten Gast. Die Besucherentwicklung in den letzten Jahren ist mit durchschnittlich 77000 jährlichen Gästen, seit der Wiedereröffnung, durchweg positiv. In den letzten beiden Jahren kamen sogar über 86000 Besucher. Die Eilenburger Schwimmhalle feiert im Dezember 40-jähriges Be­stehen.

Ivonne Schmidt konnte es am Donnerstag, dem 1. Februar, kaum glauben. Sie war die millionste Besucherin der Eilenburger Schwimmhalle. Die junge Frau wollte nur ein paar Bahnen schwimmen und ist nun glückliche Besitzerin von einer Schwimm­hallen Jahreskarte. Schon am Eingang zur Schwimmhalle, nahm Oberbürgermeister Ralf Scheler die junge Frau in Empfang und beglück­wünschte sie.

Anschließend durchschritten sie gemeinsam ein rotes Band im geschmückten Eingangsbereich. Der Schwimmhallenleiter Herr Michel Müller und sein Team überreichten dem Ehrengast ein Ge­schenkpaket. Darin befanden sich, neben der Jahreskarte, unter anderem ein Badetuch der Eilen­burger Schwimmhalle, das Maskottchen der Schwimmhalle, Schwimmente Daisy, eine Schwimm­brille und ein Stoffbeutel mit Eilenburger Schwimmhallen Motiv.

Die Schwimmhalle Eilenburg feiert dieses Jahr noch ein zweites Jubiläum: ihr 40-jähriges Beste­hen. Anlässlich des Jahrestages sucht das Schwimmhallenteam nach Zeitzeugen, Dokumenten und Fotos. Vor allem zu den Jahren 1980 bis kurz nach der Wende fehlen noch Fotos und Infor­mationen. Wenn Sie zu dieser Zeit in der Eilenburger Schwimmhalle zu Gast waren und eventuell noch Erinnerungsstücke haben, können Sie sich gerne unter schwimmhalle(at)eilenburg.de melden.

Die Eilenburger Schwimmhalle wurde am 15. Dezember 1978 eröffnet. Nach der Flut im August 2002 musste sie saniert werden und eröffnete am 30. Oktober 2004 wieder. Seitdem kann die Schwimmhalle kontinuierliche sehr gute Besucherzahlen aufweisen (siehe unten stehende Grafik & Tabelle). Neben den zwei Edelstahlbecken, eines für Schwimmer und eines für Nichtschwimmer, verfügt die Eilenburger Schwimmhalle auch über einen Saunabereich (Finnische Sauna und Dampfsauna). Das Schwimmhallenteam bietet außerdem zahlreiche verschiedene Kurse an. Das Angebot reicht von Babyschwimmkursen über Aquafitness bis hin zum Rehabilitationssport. Das Kursangebot ist unter: https://eilenburg.course-manager.de/de/courses/ buchbar.