Eilenburger Schwimmhalle feiert im Jahr 2018 ihr 40-jähriges Bestehen

Eilenburger Schwimmhalle Foto: Lutz Hädicke

Eröffnet wurde Sie, unsere Eilenburger Schwimmhalle, im Jahr 1978. Damit feiert sie im kommenden Jahr ihren 40. Geburtstag. Um den Feiertag im Dezember würdig zu begehen, sucht das Team der Schwimmhalle um Michel Müller Zeitzeugen aus dem Jahr 1978. Wer hat noch eine alte Eintrittskarte, Bilder vom Bau oder von der Einweihung? Gesucht wird auch der 2. Gewinner der Kinder- und Jugendspartakiade vom 21.06.1981 in 50 Meter Freistil-Schwimmen, Maik Birnbaum, damals AK 13. Seine Urkunde befindet sich noch in einem der Ordner der Schwimmhalle, in denen das "Leben" der Schwimmhalle dokumentiert ist. Diese Urkunde hat mittlerweile seit 36 Jahre in den Akten "geschlafen" und vor allen die Flut von 2002 überlebt.

Aus den Unterlagen geht auch hervor, dass zum Beispiel im Jahr 1997 insgesamt 82.192 Besucher die Einrichtung frequentiert haben. Dem stehen mittlerweile 86.852 Gäste aus 2016, also fast fünftausend Schwimmer mehr gegenüber.

Um das Geburtstagsjahr nun würdig einzuläuten, plant das Schwimmhallenteam eine Ausstellung. Daher bittet der Leiter der Schwimmhalle, Michel Müller, Zeitdokumente, sprich Bilder auch ganz private, vorbei zu bringen, damit die Chronik aufgefrischt und aufgefüllt werden kann. Diese können - leihweise - in der Schwimmhalle direkt oder im Stadtmuseum abgegeben werden. 

Text: B. Rabe