Gewässerunterhaltung 2017/ 2018

Ab 1.Oktober 2017 bis spätestens 28.Februar 2018 werden an nachfolgenden Gräben Unterhaltungsarbeiten durchgeführt:

  • Zschettgauer Graben
  • Kospaer Graben
  • Graben nordwestlich Papierfabrik
  • Schadebach
  • Rietzschke ab ehemaligem Bahngleis in Richtung Ortslage Hainichen zur Mulde

Eigentümer an den Gewässern oder Gewässerrandbereichen werden hiermit über die beabsichtigten Maßnahmen informiert. Die Arbeiten werden, wo vorhanden, von öffentlichen Wegen oder vom Gewässerrandstreifen aus ausgeführt. Die Eigentümer oder Pächter werden gebeten, sich zeitnah mit der Stadt in Verbindung zu setzten, sollte es zu Problemen oder Beeinträchtigungen kommen.

Ansprechpartner:

Stadtverwaltung Frau Röper 652-144

Bauüberwachung Herr Knoblich 758600

Gemäß Wasserrahmenrichtlinie werden Gräben nicht mehr meliorationsartig unterhalten. Es erfolgt eine naturbelassende wechselseitige Böschungsmahd. Sohlkrautung erfolgt nur in mit Schilf zugewachsenen Bereichen. Bäume werden nur entnommen, wenn diese ein Abflusshindernis darstellen.