Bundestagswahl 2017

Bürgerinnen und Bürger der Großen Kreisstadt Eilenburg für die ehrenamtliche Tätigkeit in den Wahlvorständen gesucht

Am Sonntag, dem 24. September 2017, findet die Bundestagswahl statt.

Da eine Wahl stets sehr aufwendig durchgeführt und organisiert werden muss, benötigt die Stadtverwaltung zusätzlich zu ihren Beschäftigten Wahlhelfer für diesen Tag. Die Wahlräume werden von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein. Zu den Aufgaben im Wahllokal gehören u. a. die Prüfung der Wahlberechtigung, Ausgabe der Stimmzettel, Beaufsichtigung der Wahlkabinen und Wahlurnen sowie das Auszählung der Stimmzettel ab 18:00 Uhr.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit in einem der 9 Wahlräume der Stadt Eilenburg haben, werden um Mitteilung ihrer Bereitschaft bis zum 30.06.2017 gebeten. Die Bereitschaftserklärung zur Mitarbeit im Wahlvorstand wird im nächsten Amtsblatt veröffentlicht.