Europäische Tage des Kunsthandwerks 2020

Die Korbflechterei Schlicke öffnet ihre Türen – Anmeldungen für Eilenburger Kunsthandwerker, Designer und Künstler noch möglich

Das erste Aprilwochenende steht traditionell im Zeichen des europäischen Kunsthandwerks. Unter anderen geben Buchbinder, Glas- und Porzellanmaler, Korbmacher, Graveure, Holzspielzeugmacher oder Goldschmiede im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks vom 3. bis 5. April 2020 Einblick in ihre Tätigkeitsbereiche. Künstler, Designer und Handwerker lassen sich dann bei ihrer Arbeit in ihren Werkstätten, Ateliers, Läden oder Galerien über die Schulter schauen.

Teilnehmende Betriebe bieten zum Beispiel Workshops für Erwachsene oder Kinder, Vorträge, Werkstattführungen oder Ausstellungen an. Besuchern wird die Möglichkeit geboten, Entdeckungstouren durch die Werkstätten, Ateliers und Verkaufsräume der Kunsthandwerker und Designer zu unternehmen und die unverwechselbare Handschrift des sächsischen Kunsthandwerks zu erleben.

Auch die Korbflechterei Schlicke aus Eilenburg nimmt an den Kunsthandwerktagen teil.

Um das Angebot noch attraktiver und vielfältiger zu gestalten, freuen sich die Organisatoren der Europäischen Tage des Kunsthandwerks 2020 über weitere Anmeldungen. Eilenburger Designer und Handwerker können sich über www.leipzig.kunsthandwerkstage.de noch kostenlos bis zum 1. April 2020 mit einer Aktion anmelden.

Weiterhin ist für Besucher über die Website ersichtlich, wer an dem Wochenende seine Tür öffnet. Mit Hilfe der Karte lässt sich eine Route zu verschiedenen Kunsthandwerkern planen.