Aus- und Rückblicke der Wohnstandortkampagne vorgestellt

Dem Stadtrat wurden Aus- und Rückblicke der Wohnstandortkampagne "Lieblingsstadt Eilenburg – Das Beste an Leipzig“ vorgestellt.

 

Der Gemütlichkeitstag im letzten Jahr kam sehr gut an.

Die Eilenburger Stadträte sowie die Bürgerinnen und Bürger wurden in der Stadtratssitzung im Mai zum aktuellen Stand zur Wohnstandortkampagne "Lieblingsstadt Eilenburg - Das Beste an Leipzig" informiert. Der Geschäftsführer der beauftragten Werbeagentur W&R IMMOCOM, Michael Rücker, gab einen Rückblick zu den Aktivitäten der letzten zwölf Monate und einen Ausblick auf die geplanten Aktionen im Jahr 2019.

In den letzten Monaten besuchten über 10.500 Personen die Website www.lieblingsstadt-eilenburg.de. Weiterhin wurden sechs Erfolgsstorys und bis zu zwölf Aktuelles-Beiträge auf der Homepage veröffentlicht.
Die Facebook-Seite der Lieblingsstadt hat bereits über 1.500 Fans, eine Reichweite von 352.211 Personen und es wurden ca. 300 Beiträge veröffentlicht.
Weiterhin wurden 37.500 City-Cards an 250 verschiedenen Stellen in Leipzig verteilt. Damit wurde enorm viel Aufmerksamkeit auf die Stadt Eilenburg gelenkt.
Auch der Gemütlichkeitstag, welcher im September 2018 stattfand, hat eine hohe Presseresonanz erzielt und war in aller Munde.

Für das Jahr 2019 soll im Sinne der Kampagne weiter an der Onlinepräsenz sowie am Image der Stadt Eilenburg gearbeitet werden. Weiterführend wird die W&R IMMOCOM gemeinsam mit der Stadtverwaltung Eilenburg beginnen einen Marktbericht für die Stadt zu erstellen.

Auf jeden Fall wird die Lieblingsstadt Eilenburg weiterhin sichtbar präsent sein.