Sie sind hier: Leben & Arbeiten / Sicherheit & Prävention / Maßnahmen
Deutsch
English
Straßenunterhang
Die Franz-Mehring-Straße erhält einen Straßenunterhang.

Kriminalpräventiver Rat Eilenburg (KPR)

Maßnahmen

Ständige Maßnahmen, die im Jahre 2009 durch den KPR organisiert und realisiert wurden und sich natürlich auch im Jahresplan 2010 des KPR wiederfinden:

  • Thematische Sicherheitskonferenz (1x jährlich)
  • Schulwegkontrolle (besonders in der Zeit des Schulanfangs und nach Ferien)
  • Thematische Verkehrsschulungen für alle interessierten Bürger 
  • Anleitung und Unterstützung der Jugendarbeit
  • Betreuung der Geschwindigkeitsanzeige und des Verkehrsstatistikgerätes, d. h. Aufstellen, Auswerten, Warten und Ergebniszuarbeit zur Stadtverwaltung (Opens internal link in current windowsiehe Extraseite)
  • Unterstützung der Organisation und Realisierung des Anbringens von Straßenunterhangschilder in Eilenburg, angeregt und organisiert durch Frau Prochnow, welche im KPR sehr engagiert mitarbeitet in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung

Folgende Straßenunterhänge suchen noch einen Sponsor

  • Ernst-Thälmann-Siedlung
  • Florian-Geyer-Straße
  • Fritz-Heckert-Straße
  • Hermann-Michaelis-Straße
  • Walter-Stöcker-Straße

Wer möchte, kann für weitere Straßenunterhänge (50 Euro kostet ein Straßenunterhang) in Eilenburg spenden. Anfragen dazu nimmt Annett Krause, Tel.: 652-158 im Rathaus entgegen.