Im Muldestädtchen vor den Toren Leipzigs und am Rande der Dübener Heide lässt es sich hervorragend wohnen, arbeiten (siehe dazu auch die Seiten unter "Wirtschaft") und leben. Denn in Eilenburg vereinen sich die Vorzüge einer städtischen Infrastruktur mit der freundlichen Atmosphäre des ländlichen Raumes.

Die im Jahr 2004 fertiggestellte Ortsumgehung B 87 (siehe "Rathaus - Archiv") verringert die Verkehrsbelastung der Innenstadt. Davon profitiert neben der Altstadt (umfasst einen Großteil der Innenstadt mit Rathaus, Nikolaikirche, Roter Hirsch, Heinzelmännchenbrunnen) besonders auch der historische Burgberg. Beide Bereiche finden zudem als städtisches Sanierungsgebiet eine besondere Aufmerksamkeit.

Grundstücke für individuelles Bauen wie im Wohngebiet Leipziger Höhe, aber auch Eigentums- und Mietwohnungen, die von der städtischen EWV, aber auch von Wohnungsgenossenschaft und Privaten angeboten werden, lassen individuelle Lösungen zu.

Ein paar Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten
Einwohner: 15 577 (31. Dezember 2014)
Fläche: 4683,88 ha
Stadtteile: Eilenburg-Berg, Eilenburg-Mitte, Eilenburg-Ost, Behlitz, Hainichen, Kospa, Pressen, Wedelwitz, Zschettgau
Land: Freistaat Sachsen
Regierungsbezirk: Leipzig
Landkreis: Nordsachsen

Lieblingsstadt Eilenburg – das Beste an Leipzig

Große Kreisstadt startet Wohnstandortkampagne

Wie andere Gemeinde und Städte, ist auch die Stadt Eilenburg vom demografischen Wandel und dem damit verbundenen Einwohnerrückgang sowie aufkommendem Fachkräftemangel betroffen. Deshalb soll mittels einer mehrjährigen Werbekampagne auf die Vorzüge der Stadt Eilenburg als alternativer Wohnstandort zu Leipzig aufmerksam gemacht werden, um somit mehr Einwohner und Fachkräfte zu gewinnen. Durch die Kampagne soll auch der Bekanntheitsgrad der Stadt gesteigert werden.

Das Vorhaben, welches gemeinsam mit lokalen Unternehmern gestartet wird, rückt die Standortvorteile von Eilenburg in der Region in den Fokus. Die günstige Verkehrsinfrastruktur, das gut ausgebaute Kinder- und Schuleinrichtungsnetz, die hohe ärztliche Versorgungsquote sowie das ansässige Krankenhaus, Eilenburg als Verwaltungsstandort sowie die zahlreichen Kultur- und Erlebnisangebote der Stadt sind nur einige gute Gründe, die für die Stadt als Wohnstandort sprechen.

Alle Informationen zum Projekt "Lieblingsstadt Eilenburg – Das Beste an Leipzig" sind unter www.lieblingsstadt-eilenburg.de zu finden.

Sie haben Interesse die Kampagne zu unterstützen und mitzuwirken?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Claudia Scholeck unter der Telefonnummer 03423 652273 oder per E-Mail lieblingsstadt(at)eilenburg.de