Das ca. 16 000 Einwohner zählende Städtchen am Rande der Dübener Heide liegt nur 25 Kilometer von der Messemetropole Leipzig entfernt.Die beschauliche Muldestadt mit grünem Herzen ist mit Zug, S-Bahn, Bus, Auto oder Fahrrad gut zu erreichen und immer einen Besuch wert. Ob Sie nun lieber wandern, Fahrrad fahren oder einfach gerne historische Orte besichtigen – hier ist für Jeden etwas dabei.
Werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Camera Historica auf dem historischen Stadtrundgang.

Der Eilenburger Tierpark zieht jährlich 50 000 Besucher an. Er ist ausgewiesener Heidemagnet der Dübener Heide und ein Highlight für Groß und Klein. Für alle Wasserratten lockt im Sommer der ausgebaggerte Kiessee (FEZ mit Campingplatz), in den die Innenstadt schon heute drei Mal hineinpasst. Bei sämtlichen Temperaturen lohnt ein Besuch in der Schwimmhalle, in der viele Aktionen über das ganze Jahr angeboten werden. Auf einer Flachland-Skisprungschanze können die Skisprungtalente auch im Sommer große Sprünge machen.
Der Sorbenturm auf dem Burgberg kündet von einer 1050jährigen Geschichte, die auch im Stadtmuseum anschaulich gemacht wird.
Die Mulde darf, europaweit einzigartig, bei Eilenburg noch machen, was sie will. Der Fluss bedankt sich dafür mit einer wunderschönen Muldeauenlandschaft, die zum Radfahren und Wandern einlädt.

Wollen Sie sich das entgehen lassen?

Aktiv in und um Eilenburg